Skip To Content

Applications

Lappentransplantation (Post-operativ)

Messungen des Gewebeblutflusses von Lappen und verpflanztem Gewebe mit der Laser-Doppler-Technik können herangezogen werden, um eine frühzeitige Indikation von Lappenversagen anzuzeigen noch bevor es klinische Anzeichen gibt. Sowohl oberflächliche als auch verdeckte Lappen können auf diese Weise überwacht werden. Die Alarmschwellen werden durch den moorVMS-TREND automatisch nach einer 30-minütigen Grundlinienaufzeichnung festgelegt. Alarmschwellen können bei Bedarf ebenfalls manuell gesetzt werden (oder von der Grundeinstellung von 60% abweichend) und werden in Relation zur Grundlinie definiert, um natürliche räumliche Variationen des Blutflusses auszugleichen. Zeichen für einen gesunden Lappen sind eine rhythmische LD-Blutflusswellenform durch den Herzzyklus und ein stabiler oder ansteigender Trend. Fluktuationen im LD-Blutfluss sind ebenfalls gute Zeichen. Diese entstehen durch Vasomotion und physiologische Antworten. Anzeichen eines versagenden Lappens sind u.a. fehlende Pulsatilität, ein abfallender Trend und das Fehlen von Fluktuationen.

Produktempfehlungen

Die moorVMS-TREND-Software ermöglicht die Messung mit moorVMS-LDF- und moorVMS-OXY-Monitoren. Entsprechende Sensoren sind erhältlich für: oberflächliche Lappen (VP1T oder VP1T/7), für die Verwendung unter einem Verband (VP8c oder VP11sc) und verdeckte Lappen (VP6asd). Der größte Vorteil des Monitorings liegt in der dauerhaften Messung und der automatischen Alarmfunktion bei akutem Lappenversagen. Weitere erhältliche Sensoren helfen beim Monitoring von Lappen im Gebiet der plastischen sowie Kiefer- und Gesichtschirurgie, inklusive TRAM, DIEP, SIEA und SIEP. Aktuelle Forschung beschäftigt sich mit der Verwendung von bildgebenden Verfahren (moorFLPI-2), die die Überwachung des Flusses im gesamten Lappen ermöglicht.

Was kommt als Nächstes?

Kontaktieren Sie uns, um Ihre spezifische Anwendung zu diskutieren und um eine Kopie unserer kostenlosen Applikationsanwendungen anzufordern, die detaillierte experimentelle Methoden und praktische Vorschläge enthalten. Wir bieten Ihnen ebenfalls kostenlose vor-Ort Demonstrationen und Leihstellungen, um die Systeme in Ihren Laboren zu testen.

Referenzen

Dorai, A. 2006. Laser doppler monitoring of free flaps in reconstructive microsurgery. Malays J Med Sci. 2006 January;, (13(1)), pp.79–96.


Figus , A., Mosahebi , A., and Ramakrishnan , V., 2006. Microcirculation in DIEP flaps: a study of the haemodynamics using laser Doppler flowmetry and lightguide reflectance spectrophotometry. Journal of plastic, reconstructive & aesthetic surgery: JPRAS, 59(6), pp.604–12; discussion 613.

lightbox selected image

Related Products

moorVMS-TREND

moorVMS-TREND

Fully automated post-op flap monitoring with noise rejection, automatic alarms and easy case review